25 Februar 2010

Haarpflege-Routine


So, es ist soweit, auf mehrfachen Wunsch *gg* gibt es heute einen Post zu meiner "Haarpflege-Routine" bzw. zu den Produkten, die ich benutze. :D


Vorweg seien aber zwei Dinge gesagt: 1. ich bin keine Haarpflege-Expertin und 2. ich bin faul *g*, das heißt, ich bin nicht der Typ dafür, mir selbst Eier-, Bier- oder ähnliche Haar-Masken anzumischen, sondern halte mich meistens an das, was ich im Laden finde.

Zunächst ein paar generelle Infos zu meinen Haaren und Tipps, bzw. Dinge, an die ich versuche mich zu halten:
  • alle paar Monate, bzw. wenn ich den Ansatz nicht mehr ertragen kann, lasse ich mir beim Friseur blonde Strähnchen machen
  • wenn die Spitzen zu splissig werden -> abschneiden!
  • ich habe sehr viele, aber auch sehr feine Haare, d.h. jedes einzelne Haar ist 'dünn', aber ich hab viele davon
  • durch die Strähnchen sind meine Haare recht 'trocken'
  • meine Haare sind von Natur aus glatt, keine nennenswerte Naturwelle, geschweige denn Locken -> wenn ich Wellen oder Locken im Haar habe, dann sind die 'künstlich' hergestellt ;)
  • möglichst oft versuche ich sie lufttrocknen zu lassen! Erstens hasse ich Föhnen und zweitens schont das die Haare, im Winter ist es leider schwieriger zu realisieren als im Sommer. :-/
  • ich versuche auf Silikone in Shampoos/Conditioner zu verzichten, auch wenn ich manchmal Stylingprodukte benutze, wo doch welche drin sind
  • ich habe noch nicht das perfekte Shampoo für mich gefunden :(
  • Hitzeschutzprodukte benutzen ist wichtig und gut! :]
Jetzt zu den Produkten, die ich zur Zeit benutze...

Shampoos:

 
 hinten: 
  • Balea Feuchtigkeits Shampoo Aprikose + Milch - hat mich leider nicht ganz überzeugt, hält nicht, was es verspricht. Jedenfalls reicht die versprochene Feuchtigkeit meinen Haaren bei Weitem nicht.
vorne v.l.n.r.:
  • LUSH Big Shampoo
  • LUSH The Blonde Shampoo - soll die Haare angeblich leicht aufhellen
  • LUSH Trichomania
  • LUSH Seanik
Ich besitze noch mehr Shampoos von LUSH, aber mit diesen komme ich am besten klar (+ Hybrid, aber das gibt's nicht mehr). Allerdings kann ich mich leider nicht ausschließlich auf LUSH Shampoos beschränken. Auf Dauer machen sie meine Haare komisch oder trocknen sie zu stark aus. Deshalb wechsle ich immer mit anderen Shampoos ab.

Spülungen/Conditioner:

 
v.l.n.r.:
  • LUSH Coolaulin
  • LUSH American Cream
  • Syoss Shine Boost
Ich bin eigentlich mit allen dreien recht zufrieden. Mit Jungle von LUSH bin ich leider gar nicht klargekommen. Davon hab ich noch ein Riesenstück. :(

Ich benutze nicht bei jeder Wäsche Conditioner, aber meistens.

Hitzeschutzprodukte fürs Stylen mit den Glätteisen o.ä. und auch zum Schutz vor Föhnhitze:

 
v.l.n.r.:
  • Schwarzkopf got2b Schmusekatze
  • L'Oréal Hot Curl
  • ghd Thermal Protector
  • TRES Semmé Heat Defense
Bin hier auch mit allen recht zufrieden.

Andere Stylingprodukte:

 
 v.l.n.r.:
  • Nivea Diamond Gloss Haarspray
  • Balea Glanz Tonic - macht tollen Glanz, aber nicht zu viel benutzen!
  • Bed Head Manipulator - um abstehende Härchen zu glätten oder dem Haar mehr Textur zu geben.
Ab und zu benutze ich auch eine Haarmaske, hatte aber gerade keine da zum Fotografieren. ;)

Die Styliggeräte, die ich neben dem Föhn am meisten benutze sind mein ghd-Glätteisen und mein Lockenstab von Remington.

OMG, was für ein Mammutpost! Aber ihr habt es so gewollt! *gg*

Falls ihr noch Fragen habt, oder irgendwas genauer wissen wollt - schießt los! Ich wollte jetzt nur den Post nicht noch länger machen, als er ohnehin schon ist. :]

Bonus-Foto:

 
Verrückt nach Mary-Gedächtnis-Frisur! XD

xo

5 Kommentare

  1. YEAH - super Blogeintrag. Das neue Foto ist auch wieder sehr hübsch. Da erinnerst du mich an Heidi Montag. (VOR ihren OP´s.)

    Ich kann dir die Redken Blonde Glam Sachen empfehlen.
    Das Shampoo reinigt sehr mild und duftet lecker nach Grapefruit. Außerdem ist es silikonfrei.
    Das Pure Pearl Treatment ist auch der Hammer. Der Geruch ist sooo lecker (Kokos, aber nicht zu penetrant) und es durchfeuchtet die Haare gut. Ist aber mit Silikonen, aber das kommt ja sowieso nur in die Längen und dadurch werden die auch etwas geschützt. Es gibt davon auch etwas neues, was ich aber noch nicht getest habe. Das heißt Perfect Platinum. (Es sei denn du möchtest lieber einen warmen Schimmer in deinen Haaren, dann musst du jeweils die Gold Variante wählen.) Bestellen kannst du die Sachen am günstigsten hier: www.hagelshop.de

    So, passend zum Mammut Post ein Mammut Kommentar. hi hi

    Liebe Grüße,
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Ja finde auch es ist super, vor allem sehr interessant.. Vor allem hast du echt viiiel. So viel benutze ich nicht.

    Aber Das BIG Shampoo von Lush habe ich auch als Probe, und ich bin soo glücklich damit .. Benutze aber davor, das 7 Kräuter Shampoo von Schwarzkopf.. so als Vorwäsche..

    Hatte auch mal ne Probe vom Jungle Conditioner und ich fand ihn furchtbaaar.. Daher kann ich dich sehr gut verstehen..


    Ich finde deine Haare soo toll..
    Aber dein gesamtes "ich" sehr toll.

    Soo hübsch, schwärm.. =)

    Schönen Freitag & schönes Wochenende... ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Chrissy: Danke für die Tipps und danke für den Mammut-Kommentar! XD

    AntwortenLöschen
  4. @Kathi: Ich freu mich, dass dir der Post gefallen hat. Dann weiß ich, dass es sich gelohnt hat ihn zu schreiben. :)

    Ich wünsche dir auch ein ganz tolles Wochenende! :D

    AntwortenLöschen
  5. Für trockene Haare ohne Silikone:
    - Das Aloe Vera Hibiskus Shampoo von Alverde
    - Das Granatapfel Aloe Vera Shampoo von Alterra.
    Spülungen sind auch toll & die Kuren sind der Hammer.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...