05 Juni 2010

Sooo lecker!


Heute habe ich mir etwas gekocht, was total simpel, aber auch total lecker war, so dass ich mir dachte: Das muss ich unbedingt auf dem Blog posten! ♥

Ich stehe total auf Wraps in jeglicher Form und habe heute einen vegetarische Variante ausprobiert. Als Füllung für den Wrap kann man alles an Gemüse nehmen, was man gerne mag oder was man halt gerade im Haus hat. Ich war etwas unkreativ, deswegen gab es nur Paprika, Zwiebeln und Tomaten. XD Wer möchte kann natürlich auch Fleisch hinzufügen.


Paprika und Zwiebeln habe ich mit etwas Öl in der Pfanne angebraten und gut gewürzt. Wenn man Gemüse als Hauptzutat hat, dann finde ich es immer besonders wichtig ordentlich zu würzen, da es sonst schnell 'lasch' schmeckt. Ich habe zum Würzen etwas Salz, Pfeffer, Fajita-Gewürz und ein paar Spritzer Maggi genommen. Alles einfach nach Gefühl bzw. Geschmack. :] Die Tomaten habe ich übrigens nicht mit in die Pfanne getan, da ich sie lieber frisch und knackig haben wollte.

Für mich gehört zu einem leckeren Wrap auch immer ein schönes Dressing oder eine Soße. Da ich ja zur Zeit etwas sparsamer mit Kalorien und Fett umgehe *gg*, habe ich 4EL Créme Légère mit 3EL fettarmem Joghurt gemischt und mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Fajita-Gewürz abgeschmeckt. 

Jetzt nur noch die Wraps aufwärmen und voilà... :D

Sooooo lecker!!!! 
Und gleichzeitig gesund und sehr einfach herzustellen. :D

xo

21 Kommentare

  1. Oh das sieht so lecker aus! Werde ich wohl auch mal testen :)

    AntwortenLöschen
  2. sieht wirklich sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  3. jetzt habe ich hunger (:
    http://beautyblog-nicky.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich esse auch total gerne Wraps. Für den Sommer sind sie echt die beste Mahlzeit!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt lecker aus. Leider mag ich keine Zwiebeln... aber dann schau ich mal, ob man die arg rausschmeckt. Und Fajita-Gewürz brauch ich noch ;D.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Polarsternchen!

    Erstmal einen wunderschönen Sonntag ;-) Bin eben gerade durch die Favorites von Bloggern auf deine Seite gestoßen und schwupp die wupp verfolge ich dich per Bloglovin ;-) Ich habe mich mal durchgeblättert und ich liebe deinen Blog jetzt schon. Du bist echt bezaubernd und hast absolut den selben Geschmack wie ich ;-) Mit anderen Worten: Ich bin begeistert dich hier getroffen zu haben :-D

    Liebe Grüße Sany

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe sie. :)

    Ich habe heute meine "Show Me Your Blog"-Aktion gestarten,schau einfach mal vorbei,vielleicht willst du ja mitmachen!:)

    http://lalisfashionsteps.blogspot.com/2010/06/show-me-your-blog.html

    AntwortenLöschen
  8. Kommt mir irgendwie aus meiner Küche bekannt vor :-) Sehr lecker, gerade mit dem Fajita- Gewürz. Mein Tipp: Dazu noch Kidney- Bohnen aus der Dose mit einer Gabel zerdrücken und mit etwas Balsamico anbraten, einfach lecker!

    AntwortenLöschen
  9. @Firefly: Mmh, das mit dem anbraten klingt interessant! Normalerweise tue ich auch immer gerne Kidneybohnen in meine Wraps, nur leider muss man sich bei WeightWatchers dafür extra Punkte berechnen, deswegen habe ich sie weggelassen. ;)

    AntwortenLöschen
  10. @Sany: Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Er hat mir beim Lesen ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. :)

    AntwortenLöschen
  11. Wraps sind so super lecker! Das sieht toll aus. Da musste ich mir gleich das Rezept für den Teig googeln xD

    AntwortenLöschen
  12. --> Schöner Blog!
    Na toll, jetzt hab ich hunger bekommen ;-)
    Nein im ernst, ich steh auch total auch Wraps. Gerade im Sommer super lecker, weils nicht so "schwer ist".

    http://turquoisestrawberry.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. hallöchen,

    ich find deinen blog auch klasse, hab ihn durch zufall vor ein paar tagen gefunden. leider habe ich selber keinen, mir fehlt dazu einfach die zeit :/ also weiter so :))) ich hab mich übrigens in deine primark tasche verliebt und eine ähnliche nun bei ebay "einkaufen lassen" ;)

    liebe grüße
    n.

    PS: warte schon gespannt auf deinen nächsten eintrag!

    AntwortenLöschen
  14. wow... das sieht echt lecker aus... ich mag wraps sooo gerne... und in letzter zeit suche ich ohnehin nach leckeren - gesunden - rezepten :o) danke! <3

    AntwortenLöschen
  15. hey polarsternchen, wann postest du denn mal wieder was? ich warte doch schon so gespannt ;-)))

    AntwortenLöschen
  16. Mjami! Sieht voll lecker aus!
    Leider bekomme ich von ruhen Zwiebeln immer einen ganz trockenen Mund und glaube dann spätetens Nachts, dass ich verdursten muss :D

    lG vom LPunkt

    AntwortenLöschen
  17. @LPunkt: Die Zwiebeln sollst du ja auch nicht roh essen, sondern in der Pfanne braten. ;D

    AntwortenLöschen
  18. sieht lecker aus... übrigens eine super alternative zu ww ist "gesund abnehmen" von der apotheken umschau...kostenlos und funktioniert wirklich!!! und eigentlich auch recht einfach wenn man sich mit allem befasst hat...

    AntwortenLöschen
  19. hallo polarsternchen,

    ich hab mal eine ganz andere frage: was studierst du eigentlich? und woher hast du dieses total süße eulenfeder-etui? das find ich voll witzig :D ist das von einer bestimmten "marke"

    liebe grüße
    nicole

    PS: ein super toller blog!!!

    AntwortenLöschen
  20. @nicole: Das Eulentäschchen habe ich aus England, von der Marke Paperchase. Hier in Deutschland kommt man da vermutlich schwer ran. :-/

    AntwortenLöschen
  21. Probier mal Wraps mit libanesischem Fladenbrot, sind zwar ein wenig zäher, aber schmecken trotzdem super lecker ! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...