25 Dezember 2011

Gemecker am ersten Weihnachtstag...

Hallo meine Herzen! <3

Ich wünsche euch frohe Weihnachten und hoffe, ihr hattet alle ein wundervolles Fest mit euren Lieben. :)

Voll weihnachtlicher Glückseligkeit checkte ich vorhin meine Mails und was fand ich vor? Unter anderem eine 'Mecker-Mail' bzw. einen Kommentar, dass ich ja schon zu lange nicht gebloggt hätte und dass das ja unmöglich sei...

Klar, ich habe jetzt eine ganz Weile nicht mehr gebloggt, aber ganz ehrlich... Mein Blog ist MEIN Hobby, MEIN persönlicher Platz im Internet, an dem ich nach Belieben meine Meinungen oder Erlebnisse aufschreibe. Es ist nicht mein Job, ich verdiene kein Geld damit. Es ist ein Hobby. Ich bin niemandem etwas schuldig und kann daher auch schreiben was und vor allem WANN ich möchte. Und wenn ich zwei Wochen nichts schreiben möchte und lieber andere Sachen mache, dann mache ich das.

Zu Beginn meiner Bloggerzeit habe ich ein halbes Jahr lang jeden Tag gebloggt, häufig auch mehrmals am Tag. Wenn man versucht dies auf Dauer so handzuhaben, wird das Bloggen irgendwann zur Verpflichtung und ich möchte nicht, dass mein Hobby (wieder) zum Zwang wird.

Ich möchte niemandem gegenüber zu etwas verpflichtet sein, was meinen Blog angeht. Im alltäglichen Leben gibt es schon genug Verpflichtungen, da müssen nicht auch noch die Hobbys - denen man sich ja normalerweise aus Freude und Spaß an der Sache widmet - dazu werden.

Doch jetzt zu der schönen Seite meiner 'Blogabstinenz'. :) Ich habe dieses Jahr die Vorweihnachtszeit so richtig genossen. <3 Anstatt mich stundenlang vor den Laptop zu setzen, habe ich lieber Zeit mit Freunden und Familie verbracht, viel gebacken und gekocht, die Wohnung schön dekoriert, ein großes Weihnachtsfest für unsere Freunde organisiert, viele Bücher gelesen und in Ruhe Geschenke für meine Lieben ausgesucht. 

Und wenn ich mir das alles noch einmal durch den Kopf gehen lasse, dann bin ich sehr froh, dass ich es genau so gemacht habe und nicht anders! :)

Unter anderem sind diese Leckereien in meiner Küche entstanden:

Peppermint Bark.

Cake Pops. <3

Rudolphs. :D

Die Basis für unseren selbstgemachten Glögg. Wurde später mit Rotwein gemischt. ;)

Sonntagsfrühstück.

Zwar nicht selbstgemacht, aber hammerlecker:

Meine geliebte Wii wurde auch wieder aktiviert. ♥♥♥

Und eines der absoluten Highlights der Vorweihnachtszeit war unser professionelles 'Familien-Fotoshooting'.

♥♥♥

 Ich hoffe, ihr habt die Vorweihnachtszeit genauso genossen wie ich und wünsche euch weiterhin wundervolle Feiertage! ♥


xo

19 Kommentare

  1. schönes Foto von dir :) (& endlich mal nicht nur mit der Webcam :D)
    schöne Weihnachten noch :*

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Wow, jetzt möchte ich so viele leckere Sachen haben :)

    AntwortenLöschen
  3. Richtig so :-) Hobby soll ja nicht zum Zwang werden!!! :-) Die Rudolphs sehen cool aus. Woraus die Nase ist, kann ich mir vorstellen, aber voraus hast Du die Augen gemacht?! Oder das sind auch Smarties, oder?

    Schöne freie Zeit noch :o)

    AntwortenLöschen
  4. Diese kleinen Rentiere sind ja toll =)
    Süße, mach dir keinen Stress wegen dem Bloggen. Wer kommt denn während der Weihnachtstage dazu, also ich nicht. Und Familie & Co gehen vor, das Real-Life sollte immer an erster Stelle kommen. Mach dir noch eine schöne Zeit <3

    AntwortenLöschen
  5. Du hast absolut Recht! Ich war die Weihnachtstage nicht ein einziges mal am Laptop oder mit meinem Handy online. Ich habe die Tage einfach in vollen Zügen genossen & das hat mir verdammt gut getan! :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für euer Verständnis. <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  7. @Frau-am-Blog: Die Augen und Nasen sind beide aus Schoko-M&Ms gemacht. :)

    @Kathy: Danke. Das sehe ich genauso. :)

    @Jenny: Das finde ich toll. Genau so soll es sein. <3 Ich freue mich aber auch, wenn es wieder neue Blogposts und/oder Videos von dir zu lesen bzw. zu sehen gibt. ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ah, was leckere Sachen :)

    Ich finde du machst das genau richtig. Bloggen soll vor allem DIR Spaß machen. Schliesslich lässt du uns ja auch damit stückweit an deinem Privatleben teilhaben.

    Wir lesen uns bestimmt im neuen Jahr.

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du auch recht! ich finde das absolut unmöglich, sich da zu beschweren. nimm dir einfach die zeit, die du brauchst, um dich wohlzufühlen! treue leser halten das auch aus! :)
    frohe weihnachten :)

    AntwortenLöschen
  10. Lass dir nichts einreden, deine Einstellung dazu ist perfekt ;) PS: Ich hätte auch gern so leckere Cake-Pops :)

    AntwortenLöschen
  11. @Megana und 'Anonym': Danke für eure lieben Kommentare. <3

    @Sandra: Bei nächsten Mal schicke ich dir ein paar Cake Pops. ;)

    AntwortenLöschen
  12. Was sind die '' Peppermint Bark's '' ? :))

    AntwortenLöschen
  13. Die Fotos gefallen mir :)
    ich würde mich freuen, wenn du mich auch besuchen würdest. http://michellemandarine.blogspot.com/

    Liebe Grüße, Michelle♥

    AntwortenLöschen
  14. @Anonym: Peppermint Bark besteht aus einer Schicht dunkler Schokolade, darüber kommt eine Schicht weiße Schokolade und zum Schluss werden zerstossene Candy Canes darübergestreut. :)

    AntwortenLöschen
  15. Du hast einen tollen Blog!
    Ich habe gelesen das du 12 Kilo abgenommen hast! Sieht man auch irgendwo Fotos von "früher".....das wäre ein super ansporn :-)
    Hast du während der Abnehmphase gebloggt??

    Würde mich über eine Antwort freuen!

    AntwortenLöschen
  16. @Anonym: Meine Abnehmphase ging von Mai bis Oktober 2010. In der Zeit habe ich die 12kg abgenommen und seitdem halte ich mein Zielgewicht mit gelegentlichen kleinen Schwankungen.

    Wenn du in meinem Archiv nach Posts in bzw. vor diesem Zeitraum suchst, dann findest du vorher/nachher Fotos. Hier z.B. http://cupcakes-and-kisses.blogspot.com/2010/09/und-nochmal-5kg-weniger-fotoupdate.html

    :)

    AntwortenLöschen
  17. Yummi das sieht lecker aus ! Vorallem die Cakepops. Kannst du mal ein Rezept reinstellen ?

    AntwortenLöschen
  18. @Golden Essences: Ich habe Rezepte genommen, die ich im Internet gefunden habe und die nach meinen Wünschen etwas abgewandelt. Wenn du nach Rezepten für Cake Pops googlest, findest du bestimmt die gleichen Seiten wie ich. ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...