05 Mai 2013

[Rezept] Gesunde Haferflocken-Pancakes ♥

Aloha! :)

Seit Tagen (oder sind es Wochen?!) habe ich richtig Lust auf Pancakes. Die normalen Rezepte enthalten aber meist viel Zucker, Fett und Weißmehl - alles Dinge, auf die ich versuche weitgehend zu verzichten - und so blieb ich erstmal standhaft.

Immer wieder begegnen mir auf Foodblogs als "gesündere" Pancake-Alternativen die sogenannten Protein-Pancakes, zum Beispiel auf Basis von Proteinpulver, Eiweiß und Banane. Ich habe das vor längerer Zeit mal probiert, aber mir haben sie nicht besonders geschmeckt. Ich bin einfach - rein geschmacklich - kein großer Fan von Proteinpulver, auch wenn viele darauf schwören.

Heute habe ich aber die für mich perfekte gesunde Alternative gefunden! Diejenigen, die mir auf Instagram folgen, haben es schon gesehen. Tadaaa, mein superleckerer Haferflocken-Pancake:


Das Rezept ist denkbar einfach. Ihr braucht für einen Pancake:

♥ 30g blütenzarte Haferflocken (100% Vollkorn-Hafer)

♥ 1 Ei

♥ 1 EL Milch (gerne auch Pflanzenmilch)

♥ eine Prise Salz

♥ eine Messerspitze Backpulver

♥ falls ihr es etwas süßer mögt: ein wenig Vanillinzucker (optional)

♥ einen halben TL Butter/Öl/Margarine zum Braten

♥ Topping nach eurer Wahl (bei mir gab es heute Erdbeeren, Brombeeren, einen TL Erdnussmus und ein wenig Agavendicksaft)


Zubereitung:

1. vermischt die Haferflocken, das Ei, Milch, Salz, Backpulver und evtl. Vanillinzucker in einer Schüssel

2. lasst den Teig ein paar Minuten durchziehen und wärmt in der Zeit eure Pfanne auf

3. gebt den Teig in die heiße Pfanne und bratet ihn, bis der Pancake von beiden Seiten leicht gebräunt ist

4. anrichten und ohne schlechtes Gewissen genießen! ;)


Mir hat diese Pancake-Version sehr, sehr gut geschmeckt und ich bin mir sicher, dass sie in Zukunft häufiger auf meinem Teller landen wird! Vielleicht probiert ihr es ja auch mal aus. :)


29 Kommentare

  1. Cupcakes & Kisses lebt!!! :) Super Rezept, dass ich auf jeden Fall am nächsten Wochenende ausprobieren werde. Danke dafür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, jaaa! Ich war so begeistert von dem Rezept, das musste ich einfach bloggen. ;)

      Löschen
  2. Jamjam...und das kleine Erdnusherz ist nett :D

    AntwortenLöschen
  3. ahww. Ich LIEBE Pancakes und leider hast du recht mit dem Zucker und Fett...
    Was ein Glück, dass sich jetzt eine Alternative bietet. ;)
    Ich bin mir sicher, dass ich das Rezept auch einmal ausprobieren werde. :)

    xx

    AntwortenLöschen
  4. Die klingen aber lecker, werde ich die Tage mal ausprobieren :) Schön wieder etwas von Dir zu lesen =)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebes, ich habe die Teile heute morgen nachgemacht & fand sie sehr lecker :)
    Danke für die Inspiration & das Rezept! ♥♥

    AntwortenLöschen
  6. habs gleich nachgemacht und ist wirklich richtig lecker ! :) rezept ist klasse !

    vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei, bin neu :) ♥

    http://skyscraperloove.blogspot.de/

    Liebe grüüße, sandy :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht richtig lecker aus! Danke für das schöne Rezept, jetzt habe ich ordentlich Appetit bekommen :)

    Liebe Grüße!
    Marie <3
    lebenswirrwarr.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  8. I forgot how good oatmeal pancakes are - thanks for reminding me! I will definitely be making these for breakfast this weekend!

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wirklich Super lecker aus, das werde ich am Wochenende auch gleich mal ausprobieren :-)))
    Lg Steffi
    http://whatmakessteffihappy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wunderbar aus! Schöner Blog!

    Liebe Grüße von einer Bäckerin aus dem Ruhrpott:-)

    http://lasagnolove.blogspot.de/

    Bambi

    AntwortenLöschen
  11. Die werde ich definitiv ausprobieren!!

    Danke für das Rezept!!

    AntwortenLöschen
  12. Verspeise gerade das Ergebnis deines Rezeptes und es schmeckt super lecker! das werde ich bestimmt öfters machen :)
    danke dafür

    AntwortenLöschen
  13. Wow, ein toller Blog! :-)
    Sofort gefolgt

    AntwortenLöschen
  14. WOW! You will not believe! Visit our website and blogger promotions World and meet our featured deals: : http://promocoesmundiais.blogspot.com.br/ e http://sitepromocoesmundiais.com.br/

    AntwortenLöschen
  15. Hey :) Das werde ich gleich morgen früh ausprobieren. Wenn du willst kannst du ja mal auf meinem Blog vorbeischauen :)
    http://vickylicicous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe gesunde Pancakes zum Frühstück:-) Habe auf meinem Blog auch ein paar Pancakes Rezepte:-)
    Schau doch mal vorbei
    xx

    AntwortenLöschen
  17. ui, das sieht wirklich traumhaft aus, werd ich gleich am Wochenende mal ausprobieren und auch mal meinem Männe vorsetzen ;-) ...falls ich dem sowas wie Haferflocken unauffällig unterjubeln kann.

    AntwortenLöschen
  18. Mmmmm... lecker!!!

    Ich verwende ein ganz ähnliches Rezept, aber ich würde keinen Zucker mehr zugeben. Reine Vanille reicht auch!

    Hier findest du mein Rezept: http://helloaustria.net/2013/10/gesunde-pancakes/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Hört sich super an! Probiere ich demnächst mal aus :))

    Liebste Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  20. Hallo

    das Rezept klingt gut, werde es acuh einmal ausprobieren. Aber wenn du versuchst u.a. Weißmehl etwas zu reduzieren, meinst du damit generell Mehl oder nur Weizenmehl. Denn wenn du z.B. Dinkelmehl verwendest, dann könntest du weiterhin Pfannkuchen machen. Im Bioladen gibt es auch noch andere Mehlsorten. Man muss nur ein wenig mit der Flüssigkeitsmenge schauen, bei Dinkel benötigt man etwas mehr Milch.

    Gruß Michelle

    AntwortenLöschen
  21. danke für das Rezept, es hat mir sehr geschmeckt! hatte auch ein viel besseres Gewissen als sonst :)

    AntwortenLöschen
  22. tolles Rezept! habs grad auch gleich probiert :) wird es in Zukunft öfter geben!
    xo
    Anja von http://thesamebutmoredifferent.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! :)

      Löschen
  23. so unglaublich lecker :)) gerade ausprobiert!! vielen Dank <3

    AntwortenLöschen
  24. Die Pancakes sehen super lecker aus *-*
    Werde es gleich mal nach machen,wird bestimmt richtig lecker !♥
    Liebe Grüße Kathi :*
    http://livestyleandfaschiondiaries.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Hört sich echt lecker an! :-) Hast es dir hoffentlich schmecken lassen. Muss ich unbedingt nachmachen.

    Liebste grüße <3
    Imran
    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Habe es Heute ausprobiert. Ich mag eigentlich keine Haferflocken aber es war sooo lecker ! Vielen Dank für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...